DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim Abteilung Schwimmen > Presse > Detailansicht

Drei Hessenmeister bei den Masters

17.06.18

Bei den internationalen Hessischen Mastersmeisterschaften holten die Schwimmer der DJK SSG Bensheim fünf Titel und vier weitere Podestplätze.

Fünf Masters der SSG Schwimmabteilung gingen in Gelnhausen an den Start. Bei angenehmen Freibad-Temperaturen und sich stündlich verbessernder Wetterlage verlief der Tag für drei von ihnen sehr erfolgreich.

Bester SSGler war Ulrich Schulze-Ganzlin (AK 60), der mit drei Titeln und zwei Vizemeisterschaften sehr zufrieden war. Er hängte seine Konkurrenten souverän über 100 und 400m Freistil sowie 200m Lagen ab, geschlagen war er über 50 und 100m Schmetterling als Zweiter.

John-Patrick Kraft holte sich den Titel in der AK 20 über 100m Schmetterling, Zweiter wurde er über 400m Freistil und in 100m Freistil sprang ein vierter Platz heraus.

Tanja Heinze (AK 50) holte sich ebenfalls über 400m Freistil den Titel als hessische Mastersmeisterin ihrer Altersklasse, über die beiden Kurzdistanzen in dieser Lage gab es Bronze (100m) und einen vierten Platz (50m).

Kerstin Rudert (AK 45) verbuchte im stark besetzten Teilnehmerinnenfeld zwar immer Top-Ten-Platzierungen, aber es reichte nicht zu einem Podestplatz. Über 100m Rücken war ein vierter Platz das beste Ergebnis.

Einen ganz schlechten Tag erwischte Heinz Lautenschläger (AK 80). Er wurde leider bei seinen beiden Starts disqualifiziert und haderte danach schon ein bisschen mit dem Schiedsrichter. Nächstes Jahr soll es besser laufen.

Bilder:

Die fünf SSG-Masters freuten sich über gutes Wetter in Gelnhausen. Von links nach rechts: Tanja Heinze, Kerstin Rudert, Ulrich Schulze-Ganzlin, John-Patrick Kraft und Heinz Lautenschläger.